Geschäftskundenakquise

Die Akquisition von Geschäftskunden ist ein Kernbereich von sales-service. Dabei verwenden wir persönliche sowie mediale Anspracheformen und übernehmen die Kalt- und Warmakquise.

Die Wahl der einzelnen Maßnahmen hängt von der Komplexität des Produktes bzw. der Dienstleistung und der Erreichbarkeit des benötigten Entscheidungsträgers im Zielunternehmen ab. Der Aufwand der Akquise und damit der Schwierigkeitsgrad steigt, je erklärungsbedürftiger das Angebot ist und je höher der dafür notwendige Ansprechpartner in der Unternehmenshierarchie angesiedelt ist. Der Aufwand und Zeitbedarf steigt zusätzlich, wenn mehrere Personen im Zielunternehmen an der Entscheidung beteiligt sind, oder das Angebot an öffentliche Institutionen gerichtet ist. In einer kurzen Formulierung zusammengefasst: Je komplexer ein Zielunternehmen organisiert ist, desto länger dauern Entscheidungsprozesse.

Sales-service übernimmt bei der Geschäftskundenakquise sämtliche Aufgaben vom Erstkontakt, über den Beziehungsaufbau und der Beziehungspflege bis hin zum Abschluß von Geschäften sämtliche Aufgaben. Dabei spielt es keine Rolle ob in der Vergangenheit wirtschaftliche Beziehungen bestanden oder ob mit den Zielkunden zum ersten Mal ein Geschäftsverhältnis eingegangen werden soll.

Das Ziel der Geschäftskundenakquise ist die Erhöhung der Marken- und/oder der Firmenbekanntheit, damit weitere Absatzmärkte erschlossen werden und dadurch der Umsatz und der Gewinn gesteigert wird.

Das Potenzial eines Unternehmens zur Akquise (akquisitorisches Potential), ist abhängig von

  • der Attraktivität bzw. dem Image des angebotenen Produktes oder der Dienstleistung und
  • der Attraktivität bzw. dem Image (der Außenwirkung) des Unternehmens.

Die Definition des akquisitorischen Potentiales gewinnt mit der Gegenüberstellung mit den Leistungen der Marktbegleiter an Bedeutung, wenn die Zielkunden Präferenzen in sachlicher, zeitlicher, persönlicher und/oder örtlicher Hinsicht haben.

Bei der Geschäftskundenakquise kommen sowohl Push- als auch Pullstrategien zum Einsatz. Zielführend ist es, wenn sowohl an Absatzmittler gerichtete (Push-) Strategien, als auch an Endabnehmer gerichtete (Pull-) Strategien kombiniert werden.

Sales-service übernimmt bei der Akquisition für Ihre Zielkunden folgende Aufgaben:

  • Persönliche Dirketansprache wie Leadgenerierung, Vertreterbesuche, Messebetreuung, persönliche Präsentationen oder Verkaufsgespräche
  • Telefonische Dirketansprache
  • Webbasierende Dirketansprache
  • Persönliche Schreiben
  • Koordination von Onlinemarketingmaßnahmen
  • Koordination von Marketing- und PR-Maßnahmen